Bereits im letzten Jahr hat die Gesellschaft für Alte Musik eine CD aufgenommen, aufgrund der pandemiebedingten Einschränkungen konnten die Konzerte […]
Als Johann Sebastian Bach am 24. März 1721 die Partitur seiner sogenannten „Brandenburgischen Konzerte“ unterzeichnete, konnte er vermutlich nicht ahnen, […]
Als Johann Sebastian Bach am 24. März 1721 die Partitur seiner sogenannten „Brandenburgischen Konzerte“ unterzeichnete, konnte er vermutlich nicht ahnen, […]
Le goût francais – der französische Geschmack – ist auch heute noch sehr gut genießbar, auch wenn die barocken Instrumentalkompositionen […]
Umrahmt von Gabriel Faurés Requiem Opus 48 und der Kantate 106, dem Actus tragicus von Johann Sebastian Bach wird der […]
Bis zur Renaissance war es üblich, Instrumentalmusik mit einer Instrumentenfamilie zu besetzen. In England entstand zum Beispiel ein umfangreiches Repertoire […]
Bis zur Renaissance war es üblich, Instrumentalmusik mit einer Instrumentenfamilie zu besetzen. In England entstand zum Beispiel ein umfangreiches Repertoire […]
In der Kirchengemeinde St. Secundus haben Konzertgottesdienste nun schon eine lange Tradition. Die musikalischen Beiträgen wechseln sich mit Lesungen und […]